Sie befinden sich hier: Über uns / Berichte / Gottesdienst zum 1. Advent, Begrüssung Jugendarbeiter Swen Wigert
suche

Zeit und Ewigkeit

"Wenn wir sagen, Gott weiss alles vorher, stimmt das eigentlich nicht, denn für Gott gibt es kein Vorher und kein Nachher. Die ganze Zeit – oder vielmehr die ganze Ewigkeit – ist im selben Augenblick gegenwärtig. Uns Menschen sind nur jeweils sehr kurze Abschnitte der Ewigkeit als Zeit in die Hand gegeben."

John Wesley (1703 - 1791)

Gottesdienst zum 1. Advent, Begrüssung Jugendarbeiter Swen Wigert

Nach dem Singen einiger Adventslieder wird unser neuer Jugendarbeiter Swen Wigert begrüsst. Stefan Zolliker stellt ihn näher vor und Claudia Hofmann stellt ihm einige persönliche Fragen. Wim Bertschinger übergibt ihm für jeden Tag ein Adventsgeschenk, das von den Jugendlichen angefertigt wurde. Nach der Bitte um Gottes Segen für Swen Wigert und seine Frau Tabitha las Claudia Hofmann Verheissungs-Texte aus dem Jesaja Buch. Stefan Zolliker hat der Predigt den Titel gegeben: «Der Himmel kommt auf die Erde in Kleinkinderschritten».

Wir sollen nicht immer effizienter werden, eher in Pilgerschritten oder im Schneckentempo vorangehen. Es geht voran, auch wenn langsam, eben in Kleinkinderschritten. Ein Kind lernt so viel in seinen ersten Jahren. Der Prophet Jesaja versucht dem Volk Orientierung zu geben und spricht vom Kind, das geboren wird und sogar die Namen nennt: Immanuel, Wunderbar, Ratgeber, Friedensfürst. Gott kommt auf ungewohnte Art. Wenn wir etwas Neues erleben wollen, müssen wir werden wie ein kleines Kind. Gottes Erneuerungsprogramm heisst: «Wenn ihr nicht werdet wie die Kinder, dann habt ihr keinen Anteil am Reich Gottes.» Dann begegnet uns Gott, er kommt auf ungewohnte Art, mit Kleinkinderschritten. Neues kann langsam vorankommen, aber das neue Leben bricht Bahn. Lass die Kinderseele in dir nicht verkümmern! Wir sollen neugierig und zutraulich werden zu Gott wie ein Kind, rät uns Stefan Zolliker. Doch in der Bibel können wir auch von älteren Menschen lesen, die genauso das Reich von Gott erleben. Sie begegnen Gott im kleinen Kind, dem Jesus. Es ist also ein Programm für alle Generationen.

United Methodist Church